Gottesdienste

Abdankungsdienste
bis 13. Oktober: Pfrn. Mariette Schaeren: 032 396 11 44
14. bis 20. Oktober: Pfrn. Magdalena Daum: 032 396 29 54 / 077 433 36 58
21. Oktober bis 3. November: Pfrn. Hulda Gerber: 032 941 15 72 oder 079 353 99 35
4. bis 10. November: Pfrn. Mariette Schaeren: 032 396 11 44
11. bis 17. November: Pfrn. Magdalena Daum: 032 396 29 54 / 077 433 36 58
18. bis 24. November: Pfrn. Mariette Schaeren: 032 396 11 44
ab 25. November: Pfrn. Magdalena Daum: 032 396 29 54 / 077 433 36 58


Sonntag, 22. Oktober
Kein Gottesdienst

Freitag, 27. Oktober, 20.00 Uhr
Laudate-Feier
Kerzenlichter – Musik – Stille – Gebet
Pfrn. Monika Clémençon
Orgel: Bettina Moning


Sonntag, 5. November, 9.30 Uhr
Gottesdienst im Gemeindehaus Mörigen
Pfrn. Magdalena Daum
Musikgesellschaft Ins-Mörigen mit Apéro

Freitag, 10. November, 20.00 Uhr
Laudate Feier in der ref. Kirche Täuffelen
Liturgische Feier mit Kerzenlichtern, Taizéliedern, Gebeten und Texten
Pfrn. Mariette Schaeren
Orgel: Sven Müller

Freitag, 17. November, 10.00 Uhr
Andacht im Wohnguet Zentrum Breitenfeld
Pfr. Philipp Bernhard, Kirchgemeinde Erlach-Tschugg
Klavier: Marisa Flückiger

Sonntag, 19. November, 9.30 Uhr
Gottesdienst
Pfrn. Mariette Schaeren
Orgel: Bettina Moning

Sonntag, 26. November, 9.30 Uhr
Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag
Pfrn. Magdalena Daum
Orgel: Bettina Moning

 

Mörigen-Predigt 5. November 2017
Gemeinsam mit der Musikgesellschaft Mörigen-Ins feiern wir auch dieses Jahr Anfangs November die Mörigen-Predigt. Wir freuen uns, dass es Jahr für Jahr möglich ist, diesen traditionellen Anlass in der Aula in Mörigen durchzuführen. Grosser Dank gebührt vor allem den Musikantinnen und Musikanten der Musikgesellschaft Mörigen – Ins für ihre Bereitschaft, diesen Gottesdienst mit leisen und lauten Tönen zu begleiten und zu gestalten. Die Mörigen-Predigt bleibt so ein besonderer Gottesdienst im Kirchenjahr unserer Kirchgemeinde.

Alle sind herzlich dazu eingeladen.
Im Anschluss an den Gottesdienst stehen Kaffee und Gipfeli für alle bereit.
Pfarrerin Magdalena Daum

 

Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

26.11.2017 (09:30), Kirche Täuffelen

Bereits naht sich das Jahr dem Ende zu – und wie jedes Jahr gedenken wir in unserer Kirche am letzten Sonntag des Kirchenjahres all der Menschen, von denen wir in den letzten zwölf Monaten haben Abschied nehmen müssen. In einer schlichten Feier werden wir die Namen der verstorbenen verlesen und je ein Licht anzünden, als Zeichen der Verbundenheit über die Grenze des Todes hinaus und als Licht der Hoffnung, dass das menschliche Leben hier wie dort in Gottes Händen geborgen sein darf.

Alle sind zu dieser stillen Feier ganz herzlich eingeladen.

Pfarrerin Magdalena Daum


Gottesdienst zur Schöpfungszeit mit Taufe
Sonntag, 15. Oktober, 9.30 Uhr

Gerne nehmen wir auch in diesem Jahr das Thema der oeku (Oekumene für Kirche und Umwelt) auf. Die Oeku gestaltet die Schöpfungszeit 2016 bis 2020 mit einer Reihe zu den fünf Sinnen.  2016 lautete der Titel „ein Ohr für die Schöpfung“. Ein Predigtspaziergang durch Täuffelen, liess uns vom Quietschen der Zugsräder über den Schuss der Jäger bis hin zum Gesang der Lerche allerlei Töne vernehmen. Begleitet wurden wir von der Sing- und Jodlergruppe Simmental, welche uns mit Liedern des Glaubens und der Schöpfung erfreuten.  Dieses Jahr lautet der Slogan „Himmelsduft und Höllengestank“.  Nun steht der Geruchssinn im Vordergrund. Haben sie gewusst, dass wir pro Tag 23‘000 mal ein- und ausatmen? Dass wir 10‘000 Gerüche auseinanderhalten können? Dass es Rechts- und Linksnasen gibt? Warum man sich manchmal nicht riechen kann? Welcher Duft fromm macht? Dass Schlangen dreidimensional riechen? Wie wir ein Wohlgeruch für Gott sein können? Der Gottesdienst soll auch zu einer sinnlichen Erfahrung werden. Wie kann man dieser Feier eine besondere Duftnote verleihen? Man geht einfach der Nase nach. Am 2. September duftete es wunderbar an den Ständen des Dorfmärit von Täuffelen. Der Geruch von Salben, Kräutern, Pflegemitteln, Duftsprays, Heilmitteln, alles selber hergestellt, berauschte meine Sinne. Ob sie bei einem Gottesdienst zum Thema „Riechen“ mithelfen würde, fragte ich am Märitstand Christine Balsiger (www.c-pur.ch – Produkte aus der Natur). Sie hat spontan zugesagt. Danke vielmal. Gemeinsam werden wir die Feier vorbereiten. Lassen sie sich überraschen vom himmlischen Wohlgeruch dieses Gottesdienstes.

Auch für die Musik hatte ich einen guten Riecher. Brigitte und Daria Occhini, Jodelgesang und Susanne Farner am Schwyzerörgeli werden uns mit schönen Liedern begleiten. Somit werden ganz besondere Duft-  und Jodelnoten an diesem Morgen um die Wette tanzen. Und wir werden eine Taufe feiern!

Also bis bald am 15. Oktober, 9.30 Uhr in der reformierte Kirche Täuffelen. Wir freuen uns: Pfarrerin Mariette Schaeren und die Mitwirkenden.


 

Laudate Feiern 2017

Bild: Samuel Buri

jeweils am Freitag Abend um 20.00 Uhr

in der reformierten Kirche Täuffelen

Kerzenlichter – Texte – Taizélieder – Gebet – Stille – Musik

27. Januar – 24. Februar – 31. März – 28. April – 30. Juni

28. Juli (Abendklänge) – 25. August – 29. September – 27. Oktober

10. November – Do. 31. Dezember (17.00 Uhr)


Wünschen Sie einen Besuch?
Dann können Sie sich gerne bei uns melden.

-> Pfrn. Mariette Schaeren: 032 396 11 44
-> Pfrn. Magdalena Daum: 032 396 29 54 oder 077 433 36 58

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen.

Es sind die Begegnungen mit Menschen,
die das Leben lebenswert machen.
(Guy de Maupassant)