Home

Informationen zu den Behördevorgaben in der Coronazeit.

Auch wenn wir mit weitreichenden behördlichen Massnahmen leben müssen: Wir sind weiterhin für Sie da und freuen uns auf Sie!
Der Bundesrat hat am 08. September 2021 die Covid-Zertifikationspflicht ausgeweitet. Wie diese in den Kirchgemeinden bei gottesdienstlichen Feiern angewendet wird, hängt von der zu erwartenden Anzahl Teilnehmender ab. Die Zertifikatspflicht ist in unserer Kirchgemeinde wie folgt geregelt:

Für Gottesdienste und kirchliche Anlässe ist ein Covid 19 Zertifikat (ab 16 Jahren) vorzuweisen. Für Laudate Feiern braucht es dieses nicht. Jedoch müssen jene, welche an dieser Feier teilnehmen weiterhin die Maske tragen, die Distanzvorgaben einhalten und die Kontaktdaten wie folgt bekannt geben: Name, Vorname, Telefonnummer, vollständige Adresse und Geburtsdatum. Bei Familien oder anderen Gruppen, die nachweislich untereinander bekannt sind, genügt die Erfassung der Kontaktdaten von nur einer Person. Die Daten werden während zwei Wochen von einer dafür bezeichneten verantwortlichen Person in der Kirchgemeinde sorgfältig gemäss Datenschutz aufbewahrt.
Für die Regelung der Covid-Massnahmen bei Trauerfeiern, wenden sie sich bitte an die zuständige Pfarrperson.

Wir bitten Sie um Verständnis und um Ihre Mitwirkung. Zum Schutz von uns allen wird die Unterstützung aller benötigt. Der Kirchgemeinderat und die Mitarbeitenden danken Ihnen.


Auf dieser Homepage und im Anzeiger finden sie die jeweils aktuell geltenen Rahmenbedingungen zur Durchführung von Gottesdiensten und Anlässen.

Für Informationen, Anregungen und seelsorgerliche Anliegen sind wir unter folgenden Nummern erreichbar:
Christian Jegerlehner, Stellvertreter Pfarramt: Tel. 079 505 58 43 oder 032 341 21 15 oder Pfarrerin Mariette Schaeren, Pfarrerin: 032 396 11 44.


Kirchturmbeleuchtung Ostertage 2020

Technik und Gestaltung: Elux + Schenkel