Trauerfeier

Nun aber bleiben Glaube, Liebe, Hoffnung, diese drei, aber die Liebe ist die Grösste unter ihnen, Korintherbrief kap 13

Sie müssen von einem lieben Mitmenschen Abschied nehmen. Wir entbieten Ihnen unser herzliches Beileid. Wir begleiten Sie dabei, damit Sie in einem besinnlichen Rahmen in einem Gottesdienst oder einer Grabfeier dem Verstorbenen das letzte Geleit geben können. In einem Gespräch bereiten wir die Feier vor. Die Zuständigkeiten bei der Durchführung der Trauerfeiern sind in Amtswochen geregelt. Dies bedeutet, dass die Pfarrpersonen sich im Wechsel ihren Dienst teilen. Untenstehend erfahren Sie, wer in welchem Zeitraum für die Trauerfeiern zuständig ist.

Zuständigkeiten bei der Durchführung von Trauerfeiern:

  • 15. bis 21. Januar: Pfrn. Mariette Schaeren, 032 396 11 44
  • 22. bis 28. Januar: Pfr. Christian Jegerlehner, 079 505 58 43 oder 032 341 21 15
  • 29. Januar bis 04. Februar: Pfrn. Mariette Schaeren, 032 396 11 44
  • 05. bis 11. Februar: Pfr. Christian Jegerlehner, 079 505 58 43 oder 032 341 21 154
  • 12. bis 18. Februar: Pfrn. Mariette Schaeren, 032 396 11 44
  • 19. bis 25. Februar: Pfr. Christian Jegerlehner, 079 505 58 43 oder 032 341 21 15
  • 26. Februar bis 04. März: Pfr. Donald Hasler, 032 338 11 38
  • 05. bis 11. März: Pfr. Daniel Ritschard, 032 397 12 72