Mai 2013 | Zum nachdenken

erzählt von Th.S.

blog_nachtigalEine Familie fühlte sich von Ihrer Nachbarschaft ausgeschlossen, gehänselt und kritisiert. Das Ehepaar überlegte sich, was sie gegen all die „bösen Zungen“ unternehmen könnten, ohne mit ihnen in Streit zu geraten. Und sie fanden eine Lösung.
Der Mann erzählte all seinen Nachbarn eine Geschichte: Eines Tages, so erzählte der Mann, wurde die Nachtigall krank und sang nicht mehr. Da sagten die Spatzen: „Sie ist nicht krank, sondern zu faul!“ Das verletzte die Nachtigall so sehr und sie begann wieder zu singen. „Hatten wir nicht recht?“ sagten die Spatzen. Aber die Nachtigall vergeudete ihre letzten Kräfte und sie starb. Da sagten die Spatzen: „Warum singt sie denn, wenn sie doch krank ist?“
Und siehe da, die Geschichte war angekommen, die Familie wurde von nun an respektiert und in die nachbarliche Gemeinschaft aufgenommen.